Job-Wunder

Zeitarbeit - Welche Vor- und Nachteile es gibt.

THEMEN
ANBIETER
BUCHTIPP

Zeitarbeit

Bei der Zeitarbeit handelt es sich um ein bestimmtes Arbeitsverhältnis im Arbeitsrecht, bei dem der Leiharbeitnehmer bei einer Firma angestellt ist und von dieser an eine andere Firma verliehen wird. Dabei handelt es sich mitunter um auch hochqualifizierte Arbeitnehmer und Stellen. Der Vorteil für die entleihende Firma ist die schnelle Verfügbarkeit von Arbeitskräften, aber auch diese bei z.B. Auftragsmangel schnell wieder abzugeben. Der Arbeitnehmer wird oftmals durch die vielen verschiedenen Einsatzgebiete qualitativ besser, da er viele Betriebe sieht und so einiges an Wissen und Technik mitbekommt. Die Verleihfirma letztlich, verdient an der Vermittlung, bzw. besser gesagt an dem, was sie der anfragenden Firma mehr berechnet, als der Mitarbeiter sie dann tatsächlich kostet. Leider sind durch das ungewohnte Umfeld die Unfallquoten von Leih- und Zeitarbeitern um einiges höher, als bei den direkt festangestellten Mitarbeitern und oft wird auch beklagt, dass sich diese Zeitarbeiter nicht richtig mit der Firma identifizieren, was aber auch sicher schwer ist, wenn man es sich einmal richtig überlegt.

In den letzten Jahren hat sich in diesem Bereich ein eigenständiger Markt entwickelt. Die Zeitarbeitsfirmen wurden anfänglich für ihr "Bemühen" gelobt, Arbeitnehmer wieder bei Firmen unterzubringen. Doch wenn man mit betroffenen Arbeitnehmern heutzutage spricht, dann wird man sehr oft bis immer den Eindruck gewinnen, dass es den Zeitarbeitsfirmen sehr wohl Recht ist, wenn diese Arbeitnehmer kein Angebot von der produzierenden Firma erhalten. Manche dieser Firmen haben inzwischen auch ihren Beschäftigtenstand entscheidend verringert und durch Leiharbeiter ersetzt und dies nicht nur während Boomzeiten (hohe Auftragslage), sondern auch im normalen Geschäftsbetrieb. Sie umgehen so manchmal auch den Bestimmungen einen Betriebsrat zuzulassen bzw. bekommen so als Unternehmen schneller Dinge, die die Arbeitnehmer betreffen, durch- und umgesetzt. Wenn dieses Verhalten ausufert (ist manchmal der Fall), dann wird es wirklich unschön und die über Jahrzehnte erkämpften Rechte für Arbeitnehmer mit Füßen getreten. Deswegen sollte dieser Bereich sehr aufmerksam von der Politik und Öffentlichkeit verfolgt und auch etwas mehr kontrolliert werden!

Wollen Sie Informationen über Maschinenelemente, Werkstückanschlag und CNC-Frästechnik dann besuchen Sie uns auf traumreich.de.